Thermenkönigin Michelle I. freute sich über ihren ersten Einsatz nach der Corona-Pause: Im Beisein von Anne Maria Schneider, Leiterin Tourismus der Stadt Bad Staffelstein, zog sie aus 3941 Gästekarten zehn Gewinner.

Die Gästekarte bietet den Urlaubern während ihrem Aufenthalt viele Vergünstigungen und kostenfreie Leistungen. Zudem haben jährlich zehn Besucher die Möglichkeit, im Rahmen der Gästekartenverlosung hochwertige Preise zu gewinnen.

Die glücklichen Gewinner des erstenPreises erhalten eine Übernachtung für zwei Personen mit Frühstücksbuffet im Landgasthof-Hotel "Schwarzer Adler" in End. Die Zweitplatzierten dürfen sich über zweimal "Ein schöner Tag am Meer" inklusive zwei Massagen in der Obermain-Therme freuen. Über fünf Gutscheine für eine Hydrojetmassage im Theramedzentrum für Therapie und Gesundheit dürfen sich die Gäste auf dem dritten Platz freuen. Der vierte Platz besteht aus fünf Gutscheinen für je drei Stunden Eintritt in die Obermain-Therme. Zwei Gutscheine im Wert von je 25 Euro vom Waldklettergarten Banz gewinnen die Gäste auf dem fünften Platz. Der Gewinner des sechsten Platzes kann sich bei einer 60-minütigen Massage in der Schön-Klinik verwöhnen lassen. Einen Verzehrgutschein im Wert von 25 Euro vom Hotel "Staffelsteiner Hof" erhält der Gast auf dem siebten Platz. Der Achtplatzierte kann sich zwei Mal je 20 Minuten lang in der Reha-Klinik Lautergrund massieren lassen. Platz neun kann sich in der "Salzstube am Kurpark" in Bad Staffelstein kulinarisch verwöhnen lassen. Der Gewinner erhält einen Gutschein im Wert von 20 Euro. Platz zehn darf sich ebenfalls über einen Verzehrgutschein im Wert von 20 Euro freuen. Dieser ist einlösbar im Brauerei-Gasthof Hennemann in Stublang.

Die glücklichen Gewinner der zehn Preise werden schriftlich benachrichtigt. Ein herzlicher Dank geht an alle Sponsoren der zehn Preise. red