Der Campus Cactus e.V. lädt am Wochenende ein, sich in einem zweitägigen Workshop kreativ mit der fränkischen Heimat, den eigenen Gedanken, Erinnerungen und dem aktuellen Weltgeschehen auseinanderzusetzen.

Gemeinsam mit dem bekannten Münchner Street-Art-Künstler Martin Blumöhr tauchen die Teilnehmenden an dem 2-tägigen Workshop am 23. und 24. Juli jeweils von 10 bis 18 Uhr in Stadtsteinach in die Welt der Urban Art ein. Dabei treffen die Pinsel auf die Fassade des alten Malzhauses der Brauerei Schübel, die in diesem Jahr ihr 150. Bestehen feiert. Phantastische Gestalten werden mit Acrylfarben, Pinsel und Airbrush aufgebracht - das Gesamtkunstwerk "Stadtsteinwand" entsteht. Zur Teilnahme eingeladen sind Interessierte jeden Alters ab 14 Jahren mit Lust auf Farben und Gestaltung unter professioneller Anleitung. Sie bringen eigene Ideen ein und sind aktiv am gemeinsamen, großformatigen Wandbild beteiligt. Dabei erläutert der Künstler Martin Blumöhr den Umgang mit verschiedenen Street-Art-Techniken. Blumöhr hat einige der beeindruckendsten Murals der Stadt München geschaffen: Im Zuge seiner Serie "Public Viewing" verschönerte der Künstler unter anderem Unterführungen in Pasing ("Tunnelblick", 2014), Untermenzing ("Unter Menzingern", 2016) und Schwabing ("Svapinga", 2018). Bei der Entstehung seiner Bilder ist er im Dialog mit Passanten und lässt deren Wissen, Erfahrungen und Anekdoten direkt in die Wandmalereien einfließen. red