Münnerstadt — Die Stadt Münnerstadt möchte für den Ausbau der Breitbandverkabelung einen Kooperationsvertrag mit NEF-TV eingehen. Das ist das Ergebnis einer nichtöffentlichen Stadtratssitzung. Drei Angebote lagen dem Gremium vor, NEF-TV habe das wirtschaftlichste unterbreitet, informierte Bürgermeister Helmut Blank (CSU). "Gleichzeitig stellen wir einen Förderantrag bei der Regierung von Unterfranken". Erst nach Prüfung durch die Regierung erhalte die Stadt einen Bewilligungsbescheid oder die vorzeitige Maßnahmengenehmigung. Dies ist veröffentlicht unter www.schnellesinternet.bayern.de. tm