Coburg — Ein Antrag von Stadträtin Martina Benzel-Weyh (Bündnis 90/Die Grünen) vom 16. März wird in der Sitzung des Stadtrates am Donnerstag, 26. März, ab 14 Uhr im Rathaussaal behandelt. Benzel-Weyh möchte einen Kriterienkatalog für die Benennung von Straßen und Plätzen und eine Prüfung aller ab dem 1933 vergebenen Straßennamen und die vorrangige Würdigung von Frauen.
Auch Anträge der Stadtratsmitglieder Bettina Lesch-Lasaridis und Petra Schneider (beide SPD) in Bezug auf die Entwicklung des Schlachthof-/Güterbahnhofgeländes und Friedrich Herdan (CSU) in Bezug auf ein Nutzungskonzept der HUK-Coburg-Arena stehen auf der Tagesordnung.