Die in der Kegelstube der Steinachtalhalle beheimateten Kegelclubs Wacker Römersreuth, KC Schnitzgögger und SKC Blau-Weiß Zaubach haben bei der Stadt die Modernisierung der Kegelanlage beantragt (die BR berichtete am Montag). Notwendig sei die Erneuerung der Automaten sowie der beweglichen Teile. Was genau gemacht werden muss, um die Anlage attraktiv zu halten, und was das kostet, werden Vertreter des Stadtrats bei einem Ortstermin mit den Keglern besprechen. Einig waren sich die Räte am Montagabend darin, dass die Anlage modernisiert werden soll. Allerdings müsse man die Kosten im Blick behalten. db