Mit dem Nachtwächter gilt es am Mittwoch, 19. August, sowie Freitag, 21. August, um 21 Uhr im flackernden Laternenlicht verborgene Winkel zu entdecken und im Mondschein der Ballade vom Ritter Kunibert zu lauschen. Während der abendlichen Tour "Gut bewirtet und bewacht, ruft Bad Kissingen zur guten Nacht" erkunden Besucher und interessierte Einwohner die Stadt und ihre Geschichte. Die ca. 90-minütige Tour startet an der Tourist-Info Arkadenbau. Bei der Erlebnisführung "Ein Streifzug: Auf dem Weg zum Unesco-Weltkulturerbe" wandeln Interessierte auf den Spuren des kulturellen Erbes und erfahren, welche Bedeutung die Kuranlagen und der Kurgarten, die Brunnenfrauen und das Kurorchester dabei bis heute für die Stadt besitzen. Die Führung beginnt am Samstag, 22. August, um 10 Uhr. Treffpunkt ist ebenfalls an der Tourist-Information Arkadenbau. Die Teilnehmerzahl für die Führungen ist begrenzt. Karten sind in der Tourist-Information Arkadenbau telefonisch unter 0971/ 804 84 44 oder der E-Mail-Adresse kissingen-ticket@badkissingen.de erhältlich. red