Bamberg — Das Garten- und Friedhofsamt der Stadt Bamberg hat die städtischen Rasenspielfelder für den Trainings- und Spielbetrieb ab sofort wieder freigegeben, sodass den Partien am Wochenende nichts im Wege zu stehen scheint. Gleichzeitig werden die Vereine in der Mitteilung gebeten, ihre Trainingsstationen unterschiedlich auf dem Platz zu verteilen, um punktuelle Belastungen zu vermeiden. df