Turniersieger beim 36. Sparkassen-Cup wurde der gastgebende Bezirksligazweite und Titelverteidiger TSV Ebensfeld mit einem klaren 3:0-Finalsieg gegen den Kreisklassen-Fünften SV Borussia Siedlung Lichtenfels. Im Spiel um den dritten Platz bezwang die SpVgg Rattelsdorf den TSV Ebensfeld II mit 2:1. Zwölf Mannschaften aus der Bezirksliga bis zur A-Klasse haben teilgenommen. Als einziger A-Klassist erreichte der ASV Gaustadt das Viertelfinale und scheiterte dort nur knapp mit 0:1 gegen den späteren Cupgewinner TSV Ebensfeld. Torschützenkönig mit zwölf Treffern wurde Jeffry Stade (SpVgg Rattelsdorf). df