Am kommenden Mittwoch, 2. November, wird die Vollsperrung der Staatsstraße Tambach - Altenhof aufgehoben und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben, wie das Staatliche Bauamt Bamberg mitteilt.
Die Fahrbahn wurde erneuert, die noch erforderlichen Restarbeiten werden bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Die Instandsetzungsarbeiten an der Staatsstraße 2202 zwischen Tambach und Altenhof hatten sich aufgrund erforderlicher zusätzlicher Leitungsverlegungen verlängert.
Für die Dauer der Bauarbeiten war die Strecke seit März diesen Jahres für den gesamten Verkehr gesperrt.
Neben der Instandsetzung der Staatsstraße wurde hier gleichzeitig auf der gesamten Baustrecke ein Geh- und Radweg neu angelegt und der Einmündungsbereich der Bundesstraße 303 in Tambach verkehrsgerecht umgebaut. red