Der Kindergarten Geroda beginnt seinen St.-Martins-Zug am Samstag, 11. November, um 17 Uhr mit einer kleinen Andacht in der Kirche. Anschließend ziehen die Kinder mit ihren selbst gebastelten Laternen hinter St. Martin auf dem Pferd durch Geroda, dabei werden sie musikalisch von einigen Musikern des Jugendblasorchesters Scholz und der Freiwilligen Feuerwehr begleitet. Im Anschluss sorgen die Eltern für das leibliche Wohl am Gemeindehaus unterhalb der Kirche. sek