Sieben Neue wurden am Sonntag in St. Josef Weisendorf feierlich im Familiengottesdienst in die Gemeinschaft der Ministranten der Pfarrei aufgenommen. Der Gottesdienst stand unter dem Motto "Christus dienen". Zum Gottesdienst hatte Pfarrer Lars Rebhan ein großes Plakat mit dem Bild einer Christusikone mitgebracht. Dieses wurde in zehn Puzzleteilen von den Ministranten sichtbar gemacht und sie trugen der Gemeinde dazu verschiedene Aspekte vor, was es heute bedeuten kann, Christus zu dienen.
Am Ende des Gottesdienstes bedankten sich die neuen Minis bei den drei Oberministranten Christian Ganser, Helene Inkmann und Bernhard Lansmann für deren Zeit und Geduld bei der Vorbereitung sowie beim Einüben für ihren neuen Dienst.
Im Anschluss an den Gottesdienst trafen sich neue und alte Ministranten zu einem gemeinsamen Grillen im Pfarrsaal. Die Gemeinde St. Josef freut sich über das Engagement der Neuen. Es sind Leonie Heller, Leonie Meyr, Theresa Dellermann, Julia Natoli, Andjelina Ganzmann, Susanne Ganser und Damien Gottschald.
Heinrich Schmidt