Da die SpVgg Heroldsbach in der 2. Tischtennis-Bezirksliga immer noch ohne ihre Nr. 1 Jürgen Bögelein antreten muss, war die SpVgg Effeltrich III eine Nummer zu groß.

SpVgg Heroldsbach -
SpVgg Effeltrich III 3:9
Überraschend war die Niederlage im Doppel von Benjamin Prade/Peter Büttner gegen Rackelmann/Heindl (0:3). Johannes Kugler/Heiko Patz besiegten das starke Doppel Späth/Kölle, während Thomas Bögelein/Harald Flutschka gegen Bentz/ Eberhardt klar den Kürzeren zogen. Im ersten Paarkreuz gewann die Heimmannschaft keinen Blumentopf. Prade unterlag Bentz mit 1:3 und Rackelmann mit 0:3. Büttner musste sich gegen Rackelmann ebenfalls beugen, während er gegen Bentz nur knapp verlor. In der Mitte hatte Kugler seinen Kontrahenten Kölle mit 3:0 im Griff. Gegen Späth fand Kugler kein Rezept. Hinten besiegte Harald Flutschka Heindl im Entscheidungssatz. Gegen Eberhardt unterlag Heiko Patz. rjg