Eine Reise von Buxtehude über Jericho bis Timbuktu wartet am Dienstag, 14. Mai , im Kulmbacher Pfarrzentrum St. Hedwig (Am Galgenberg) auf die Besucher. Der Sprichwort-Experte Rolf-Bernhard Essig wird Weisheiten und Geschichten zu sprichwörtlichen Orten aus Deutschland, aber auch allen Erdteilen und vielen Völkern auftischen.

Am Ende wird man wissen, warum die "Reise nach Jerusalem" so heißt, warum "alle Wege nach Rom führen" und wieso man sein "Waterloo erlebt", obwohl dort fast nichts passierte. Der "Indiana Jones der Sprachschätze" darf auch nach Herzenslust ausgefragt werden. Die Veranstaltung des Katholischen Kulturkreises beginnt um 19.45 Uhr. red