Für alle, die Fragen zur Nutzung eines digitalen Endgerätes (Handy oder Tablet) haben, bietet das Awo-Mehrgenerationenhaus an, sich in kurzen Einzelberatungssequenzen weiterhelfen zu lassen. Die ehrenamtliche Mitarbeiterin Kim Wilde kümmert sich dann um individuelle Fragen. Die Termine werden im Viertelstundentakt vergeben. Bei Anmeldung wird jeder Person eine bestimmte Uhrzeit zugewiesen. Die Nutzung dieses Angebots ist kostenlos. Die nächste Sprechstunde findet am Dienstag, 24. August, im Awo-Treff, Oberer Bürglaß 3, statt. Anmeldungen werden telefonisch unter 09561/705380 entgegengenommen. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert, teilt die Awo mit. red