Am Montagabend konnten Beamte der Polizeiinspektion Hammelburg einen Graffiti-Sprayer auf frischer Tat antreffen. Gegen 19.15 Uhr entdeckte eine Streifenbesatzung mehrere Jugendliche an einer Unterführung am Sportzentrum. Als die Beamten die Gruppe einer Kontrolle unterziehen wollten, entfernten sich mehrere Personen schnell. Die Polizisten konnten an dem Sportzentrum noch einen 17-Jährigen antreffen, der gerade dabei war, Spraydosen in seinen Rucksack zu verpacken. Der Schüler räumte schließlich zwei Graffiti-Sprühereien in der Umgebung ein. Bei der Durchsuchung des Jugendlichen fanden die Ordnungshüter dann auch noch ein verbotenes Butterflymesser. pol