Seinen 95. Geburtstag feierte August Tischler. Geboren wurde er 1921 in Lichtenfels. Seine Frau Irmgard heiratete er am 1. Juni 1946 in Bamberg. Aus der Ehe gingen zwei Kinder, sechs Enkel und sechs Urenkel hervor. Seine Frau verstarb im Februar 2010. August Tischler war früher Polizeibeamter. Auch war er als Dolmetscher für die Amerikaner tätig. Der Jubilar war früher aktiver Ruderer und spielte Handball, zuerst beim FC, danach bei 1860 Bamberg. Hier ist er seit über 50 Jahren Mitglied und hat auch Nachwuchsspieler ausgebildet. Bis 2005 war er noch sportlich aktiv, dann zwang ihn eine Hüftoperation zum Aufhören. Für die Stadt Bamberg gratulierte Bürgermeister Wolfgang Metzner. red