Die Ski-Langlaufgemeinschaft Reichenbach e.V. konnte in dem von Corona geprägten Jahr 2020 das Sportabzeichen an 18 Personen verleihen (5 Mal in Gold, 7 sieben Mal in Silber und sechs Mal in Bronze).

Nach längerer Zeit war es wieder einmal so weit, dass die SLG-Reichenbach das Deutsche Sportabzeichen an 18 Personen verleihen konnte. Mit einigen Trainingseinheiten in Reichenbach, Ludwigsstadt und Kronach legten die Teilnehmer unter Aufsicht der beiden abnahmeberechtigten Siegfried Stubrach und Peter Dressel sowie der Unterstützung durch Übungs- und Sportleiter Adrian Seitz das Sportabzeichen ab.

Das Sportabzeichen besteht aus den vier Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination und einem Schwimmnachweis. In jedem Bereich standen mehrere Disziplinen zur Auswahl. Die gesteckten Ziele der Teilnehmer konnten allesamt erreicht werden. Alle Trainingseinheiten und Prüfungen fanden unter Corona-Bedingungen und den jeweilig erforderlichen Hygienekonzepten sowohl für die Turnhalle als auch für die Außenanlagen statt.

Die Verleihung der Urkunden und Plaketten fand ebenfalls unter Einhaltung der Corona-Lockdown-Bedingungen statt.

Das Deutsche Sportabzeichen wird auch bei den Bonusprogrammen der Krankenkassen honoriert. Für 2021 ist erneut die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens geplant. Näheres hierzu ab April 2021, unter info@slg-reichenbach.de. red