Der Turnverein bietet auch in diesem Jahr wieder wie seit über 30 Jahren die Möglichkeit für das Deutsche Sportabzeichen unter der Leitung von Sportabzeichenwart Otto Poperl zu trainieren und die Prüfungen abzulegen. Treffpunkt ist im Zeitraum Juni bis Oktober jeweils am Dienstag von 18 bis 20 Uhr auf der Schulsportanlage. Die Teilnahme ist nicht an eine Mitgliedschaft an den Turnverein gebunden. Die Abnahme des Sportabzeichens ist für alle Interessierten offen und möglich. Auskünfte erteilt Otto Poperl, Telefon 09574/4000 oder unter www.deutsches-sportabzeichen.de. Als neue Sportabzeichenprüfer stehen Beate und Marco Wagner zur Verfügung. Sie sind damit berechtigt, die Leistungen abzunehmen. red