Zum zehnten Mal lädt das Kulturreferat der Stadt zu den Kulturdialogen. Sie finden am Samstag, 16. November, von 14.30 bis 18.30 Uhr im Bürgerpalais Stutterheim (Marktplatz 1) statt. Thema dieses Mal ist: Spielräume für Kunst und Kultur - Spielräume durch Kunst und Kultur? Ziel ist es, mit Bürgern zu Fragen der Kunst und Kultur ins Gespräch zu kommen.

Der Kulturwissenschaftler Thomas Kaestle erläutert Konsequenzen aus der Tatsache, dass "Kultur gedankliche und stadträumliche Leerstellen" braucht, um sich zu entfalten. Martina Dorsch und Jasmin Schubert stellen das temporäre Atelierhaus Studio b 11 vor. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen per E-Mail an kulturamt@stadt.erlangen.de. red