Wegen Sanierungsarbeiten an der Mainbrücke muss die Kreisstraße HAS 16 zwischen Sand und Zeil gesperrt werden. Das teilt die Tiefbauverwaltung des Landkreises Haßberge mit.

Die Straße ist zwischen dem 8. und dem 13. Juni komplett gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Entlastungsstraße und den Autobahnzubringer in Richtung Knetzgau und ist entsprechend ausgeschildert.

Das Passieren des Baustellenbereichs für den Radverkehr und für Fußgänger ist möglich. Ab 14. Juni ist die Kreisstraße HAS 16 wieder befahrbar, allerdings wird der Verkehr mittels Ampelbetrieb geregelt. red