Herzogenaurach — Vom kommenden Montag bis einschließlich Freitag, 11. September, muss die Bamberger Straße im Bereich zwischen den Einmündungen Dieselstraße und Birkenweg vollständig für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Das berichtet die Stadtverwaltung. Ein Durchgang für Fußgänger bleibt über die Dauer der Sperrung durchweg möglich.
Der Verkehr wird über die Diesel-, Daimler- und Ringstraße umgeleitet. Die Umleitung ist entsprechend ausgeschildert. Als Grund für die Sperrung werden Anschlussarbeiten an des Versorgungsnetz der Herzo Werke angegeben.


Ersatzhaltestelle

Die Sperrung hat laut Mitteilung auch Auswirkungen auf den Verkehr der Herzobuslinie 279. Demnach können die Haltestellen "Schreberstraße" und "Birkenweg" während der gesamten Dauer nicht bedient werden. Im Höchstadter Weg wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Auch die Haltestelle "Gleiwitzer Straße" der VGN-Linie 201 wird ersatzweise angefahren.
Die Fahrgäste werden gebeten, die Aushänge an den Haltestellen zu beachten. red