Wegen der Sanierung des Hauses Obere Salvatorgasse 6 wird das östliche - obere - Straßenstück (entlang der Salvatorkirche) ab Montag, 20. Juli, bis voraussichtlich Ende September 2020 gesperrt. Der Durchgang Richtung Untere Anlage ist möglich. Die Bewohnerparkplätze stehen nicht zur Verfügung, teilt die Stadt Coburg mit und verweist auch auf ihren Baustellenblog www.coburg.de/baustellen. red