Am vergangenen Sonntag konnte die stellvertretende Pfarrgemeinderatsvorsitzende Bärbel Dittrich in Röbersdorf am Ende des Gottesdienstes einen Scheck über 1550 Euro an Elisabeth Roith vom Verein "Hilfe für Anja" überreichen. Durch die Spende sollen die Typisierungskosten für die Aktion "Hilfe für Liah" finanziert werden. Diese stolze Summe ergab sich aus einem Teilerlös vom letzten Pfarrfest in Sassanfahrt in Höhe von 750 Euro. In Röbersdorf konnte der Pfarrgemeinderat bei einer adventlichen Frühschicht mit anschließendem gemeinsamen Frühstück und beim Punschausschank nach der Christmitte zusätzlich 500 Euro erzielen. Abgerundet wurde die Spende durch die ehemaligen FFW-Frauen (Helga Schmaus, Petra Weber, Hildegund Zillig, Doris Dorn, Roswitha Lieberth, Bärbel Dittrich und Gerda Wagner). Diese konnten durch den Verkauf von selbst gebackenen Plätzchen beim Röbersdorfer Weihnachtsmarkt 300 Euro beitragen. red