Der katholische Seniorenkreis Pressig besteht schon seit über 40 Jahren und bietet durch sein abwechslungsreiches Programm der älteren Generation viele gemeinschaftliche Unternehmungen. Bei den Treffen jeden zweiten Mittwoch im Monat gibt es für die 35 bis 40 Personen umfassende Gemeinschaft u.  a. auch viele interessante Vorträge. Bei dem anschließenden regen Austausch bei Kaffee und Kuchen werden schnell Kontakte geknüpft und Neuzugänge werden jederzeit herzlich aufgenommen. Auch unterstützt der Kreis des Öfteren das gemeindliche Leben mit großzügigen Spenden. So auch jüngst zur Kirchweih. Im Namen der Senioren konnte die Organisatorin Betty Glatzer 400 Euro an die Kirchenverwaltung, vertreten durch Ottmar Gerber, übergeben. red