Bereits Anfang Dezember überbrachte der Rotary-Club Kulmbach den Kindern und Jugendlichen des TTC Mainleus eine vorweihnachtliche Bescherung. Horst Hohenner , Dr. Peter Bastobbe und Rotary-Präsident Thomas Streng überreichten einen Scheck in Höhe von 500 Euro an den Vereinsvorsitzenden Gerd Radue sowie Jugendleiter Jürgen Schramm.
Die Vertreter des Rotary-Club Kulmbach würdigten dabei die bemerkenswerte Nachwuchsarbeit des TTC Mainleus mit insgesamt sechs Jugendmannschaften und vielen jungen Sportlern beim Anfängertraining. Neben den sportlichen Erfolgen stellten die Rotary-Vertreter den hohen sozialen Stellenwert der Vereinsarbeit mit jungen Menschen in den Vordergrund.
Gerd Radue und Jürgen Schramm bedankten sich im Namen des Vereins für die Spende und gaben einen Ausblick, für welchen Zweck das Geld Verwendung finden soll, nämlich für die Ausbildung weiterer Übungsleiter aus den eigenen Reihen. Aktuell nehmen sechs Spielerinnen und Spieler des Vereins, darunter fünf Jugendliche, an dieser Ausbildungsmaßnahme des Bayerischen Tischtennisverbands teil. red