Bad Kissingen — Die Ferienauftaktparty mit "Rokomana", der Lehrerband des Jack-Steinberger-Gymnasiums, war ein voller Erfolg. Der Stadtstrand war bis zum letzten Platz gefüllt und "Rokomana" sorgte mit Rock-, Pop- und Soulklassikern für den richtigen Start in die Ferien.
Die Spendenbereitschaft des Publikums war überwältigend: Bei dem Benefizkonzert für die Max-Armbrecht-Leukämiehilfe ergab sich eine Spendensumme von 1287 Euro. Die Stadtstrand-Veranstalter rundeten die Summe mit einer Spende auf 1500 Euro auf.
Der Initiator der Stiftung, Dr. Ulrich Armbrecht, bedankte sich bei allen Spendern und den Initiatoren der Veranstaltung. red