Neuenmarkt — Es war der erste Rechenschaftsbericht, den Ulrich Eberhardt als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Neuenmarkt-Hegnabrunn abgab - und er stand noch ganz im Fokus der Kommunalwahlen 2014.
Eine Begegnung besonderer Art war ihrzufolge das gemeinsame Grillfest mit den türkischen Mitbürgern. Dieses werde ebenso wie die Plattenparty auch eine Wiederholung finden.
Rückblickend räumte SPD- Eberhardt ein: "Im ersten Jahr habe ich noch sehr viel lernen dürfen und müssen. Ich bin dankbar, dass wir so eine aktive Gruppe haben."
Aus dem Kassenbericht von Dietmar Hoch wurde deutlich, dass die Kommunalwahlen enorme Ausgaben verschlangen.
Den Bericht der Frauengruppe gab Gudrun Knörer.