Eine 29-Jährige war am Sonntag gegen 22 Uhr in der Fischbachstraße in Münchsteinach mit ihrem Hund spazieren. Dort kam ihr ein 51-Jähriger mit einer weiblichen Begleiterin entgegen. Als der Hund auf das Pärchen zu lief, erhielt das Tier von dem Mann einen Fußtritt. Daraus entwickelte sich ein Streit, in dem der 51-Jährige der 29-Jährigen eine Ohrfeige verpasste. Dies wiederum hatte der 27-jährige Bruder der Frau beobachtet. Er kam seiner Schwester zu Hilfe und stieß den An-greifer zu Boden. Bei der Auseinandersetzung wurden die Hundehalterin sowie der Angreifer leicht verletzt. Die Polizei Neustadt hat nun zwei Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.