Maria Behr aus Schammelsdorf konnte ihren 90. Geburtstag feiern. Geboren in Schammelsdorf wuchs sie auch dort neben ihren sieben Geschwistern auf. In Litzendorf ging sie zur Schule. Sie übte 20 Jahre den Beruf als Kulturarbeiterin im Staatsforst aus und war sieben Jahre bei den Englischen Fräulein in Bamberg als Raumpflegerin beschäftigt.
Tägliche Spaziergänge, Stricken und Lesen zählen zu ihren Lieblingsbeschäftigungen. Auch besucht die Jubilarin regelmäßig die Gottesdienste. Im Fernsehen schaut sie sich gerne Nachrichten und Unterhaltungssendungen an sowie mit Begeisterung alles, was mit Fußball zu tun hat.
Zu ihrem Geburtstag gratulierten neben ihrem Sohn, den zwei Enkelkindern und einem Urenkel auch Nachbarn, Freunde und Verwandte. Die Glückwünsche der Gemeinde Litzendorf sowie des Landkreises Bamberg überbrachte Erster Bürgermeister Wolfgang Möhrlein (CSU). red