Das äußerst spannende Fußball-Weihnachtsturnier der 5. und 6. Klassen der Staatlichen Realschule Neustadt begeisterte die insgesamt 200 Spieler und Fans. Alle 5. und 6. Klassen spielten in der Vorrunde gegeneinander. Danach trafen jeweils die Gruppenersten, die Gruppenzweiten usw. aufeinander. Das souveräne Schiedsrichtergespann Paul Klose und Jannik Bauer aus der Klasse 9 A leitete die Spiele sicher und abgeklärt.
Aufregend war das Spiel um den dritten Platz; auch die Klassenleiter fieberten mit ihren Klassen mit und feuerten sie an. Nach großem Kampf gewann die Klasse 6 A gegen die 5 D äußerst knapp mit 1:0. Im Finale standen sich dann die Klassen 5 A und 6 B gegenüber. Die körperliche Überlegenheit der Sechstklässler glichen die jüngeren Spieler mit überragendem Kampfgeist aus. Der Klasse 6 B gelang zwar in der ersten Halbzeit das Führungstor, aber die jüngeren Schüler drängten ständig auf den Ausgleich. Erst in der zweiten Hälfte konnten die Sechstklässler ihre größere Kondition ausspielen und schossen kurz vor Schluss noch zwei Tore zum 3:0. Die Begeisterung der Zuschauer kannte keine Grenzen mehr. Bei der zwölften Auflage des Turniers überreichten die Sportlehrer Sachpreise für die teilnehmenden Mannschaften und einen Wanderpokal an die siegreiche Mannschaft. red