Bamberg — Bamberg hat einen neuen Verein: "Círculo Iberoamericano Tierra Firme". Er wurde jetzt in den Räumlichkeiten des Stadtteiltreffs "Alte Post" gegründet. Ziel des Vereins ist nach dessen Angaben unter anderem die Förderung der Integration, der Kultur, der spanischen Sprache, sowie die Verbreitung von Wissen über die spanischsprachige Welt und die kulturelle Vielfalt der Stadt Bamberg und Umgebung noch zu bereichern. Offen ist der Verein für alle spanisch- und auch nicht spanischsprechende Interessierte.

Bunte Mischung

Auf Initiative der bereits bestehenden Gruppe "Café Latino" und der Spanierin Cristina Fanjul Arbós, als Vertreterin von Spanien Mitglied im Migranten- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg, wurde die Idee ins Leben gerufen. 42 Personen kamen zur Gründungssitzung.