18 Tage vor Spielbeginn der Sommerrunde 2018 mit dem Spiel der Midcourt U10 Mannschaft gegen SG Margetshöchheim am 1. Mai fand im Clubhaus des TC 69 Hammelburg die Jahreshauptversammlung statt.
Egon Schaub-Römisch als Vorstandssprecher gab einen kurzen Überblick über die Mitgliederentwicklung. Der Verein hat aktuell 216 Mitglieder. In den vergangenen vier Jahren sei eine gute Finanzsituation geschaffen worden. Dafür lobte er das Vorstandsteam. Bertwin Meder (Vorstand Liegenschaften) informierte über Tennisanlage und Tennishalle und hob den guten und sauberen Zustand der Anlage hervor. Über den Spiel- und Sportbetrieb informierte Heinz Reidinger (Vorstand Spielbetrieb). Er zeigte sich zufrieden mit den sportlichen Ergebnissen der Mannschaften aus der Verbandsrunde 2017. Für die Sommerrunde 2018 sind neun Mannschaften gemeldet. Davon werden fünf Jugendmannschaften um die Punkte kämpfen. Heinz Reidinger gab bekannt, dass er aus privaten Gründen nicht mehr für das Amt als Vorstand Spiel- und Sportbetrieb zur Verfügung stehen werde.
Jugendwart Sigi Köhn berichtete von den Jugendmannschaften. Dabei beglückwünschte er noch einmal die Mannschaft Midcourt U10 zum Meisterschaftserfolg 2017. Ausgerechnet die Jüngsten mit Levin Lübbecke, Keno Bedenk, Jule Volz, Luca Holzinger, Louis Schricker und Elija Förster sorgten dafür, dass wenigstens eine Mannschaft des Vereins zu Meisterschaftsehren kam.
Eine Übersicht über die Finanzen erfolgte durch Schatzmeisterin Ilse Luda. Ihr erfreuliches Fazit: Es wurde gut gewirtschaftet. Die Entlastung wurde dann einstimmig beschlossen.
Edgar Hirt, Gründungsmitglied seit 1969, übernahm das Amt des Wahlleiters. Erfreulicherweise konnten alle Vorstandsämter und wichtige Funktionen kompetent besetzt werden. Das Ergebnis ist wie folgt: Vorstandssprecher ist Egon Schaub-Römisch, Stellvertreter ist Dr. Marius Barbuia. Vorstand Spiel- und Sportbetrieb ist Joachim Bedenk, sein Stellvertrter ist Wolfgang Holzinger. Bertwin Meder hat das Amt des Vorstands Liegenschaften inne, Stellvertreter ist Rainer Schmitt.
Schatzmeister ist Jürgen Lasar, Sportwart Lukas Heid, Jugendwart ist Siegfried Köhn, seine Stellvertreterin ist Ruxandra Atzmüller. Beiräte sind Monika Hopf, Kirsten Feldhoff und Hanne Kamp. Hobby- und Freizeitbeauftragter ist Heinz Gartenmeister.
Die langjährige Schatzmeisterin Ilse Luda erhielt die goldene Ehrennadel des Tennisbezirkes Unterfranken sowie vom Bayerischen Landes-Sportverband die Verdienstnadel in Gold mit Urkunde. Die goldene Ehrennadel erhielt ferner Hubert Korff. Mit der silbernen Ehrennadel wurden ausgezeichnet: Stefanie Heidelmeier, Jürgen Lazar, Carolin Lübbecke und Renate Pfülb. Die bronzene Ehrennadel erhielten Dr. Ilie Moldor, Gerhard Naumann, Michael Schäfer und Greta Schulte. Am 28. April ist Saisoneröffnung mit Freigabe der Sandplätze. red