Am Donnerstag, 5. August, ab 19 Uhr, ist es endlich wieder soweit: Die Coverband Tamara Project spielt nach zweijähriger Pause wieder auf dem Viehmarkt in der Reihe HAMULissimo. Die aktuell fünfköpfige Formation besteht aus Claudia Kilian (Gesang), Michael Fahrmeier (Gesang, Gitarre, Harp), Martin Seeberger (Gesang, Gitarre) Martin Tomaschewski (Bass, Gesang) sowie Detlef Mohr am Schlagzeug.

Drei der Musiker spielten in der in Hammelburg bekannten Schülerband Tamara, die ab Mitte der 70er Jahre bis in 80er Jahre hinein in der Region mit vielen Auftritten die Rock-Musik-Szene bereicherte. Der Eintritt ist frei. Bei Regen muss das Konzert leider entfallen. Aktuelle Infos gibt es unter www.hammelburg.de. Die Zahl der Zuhörer ist coronabedingt begrenzt. Wer dabei sein möchte, muss sich vorher unter Angabe der Kontaktdaten online registrieren und eine FFP2-Maske tragen (auf Begegnungsflächen). Anmeldung unter www.mainlokalshop.de, Kategorie "Marktplatz Hammelburg - Hamulissimo Sommerkonzerte". Reservierungen sind ab Montag, 26. Juli, möglich. Es gibt nur einen Eingang aus Richtung Kissinger Straße kommend. Anwohner dürfen passieren. red