Eichig — Nachdem der langjährige Kommandant Winfried Sommer aufgrund der Altersgrenze von 63 Jahren das Amt nicht weiter ausüben kann, wurde bei der Kommandantenwahl sein bisheriger Stellvertreter Gerald Tremel zu seinem Nachfolger und Werner Amon zu dessen Stellvertreter gewählt.
Der 42-jährige Gerald Tremel, der dieses Amt seit 1998, also seit 17 Jahre innehatte, wurde von den elf aktiven Feuerwehrleuten einstimmig zum neuen Kommandanten gewählt. Ein ebenso eindeutiges Votum erhielt der 40-jährige Atemschutzbeauftragte Werner Amon als zukünftiger stellvertretender Kommandant.
Der erste Gratulant war Bürgermeister Andreas Hügerich, der auch das Engagement von Winfried Sommer würdigte, der sich seit 1982 sechs Jahre als stellvertretender Kommandant und weitere 27 Jahre als Kommandant für die Eichiger Wehr eingesetzt habe. Es sei keine Selbstverständlichkeit, sich 33 Jahre lang selbstlos für ein so wichtiges Ehrenamt zum Wohle der Bürger zu engagieren. Als kleine Anerkennung überreichte er ein Weinpräsent. thi