Die drei Effect's-Tanzmariechen traten in Attendorn beim dortigen Qualifikationsturnier an, Finia Mathes und Melina Meißner in der Jugendklasse und Sophia Meißner bei den Junioren. Dieses Mal ist Finia mit dem strahlendsten Lächeln nach Hause gefahren. Sie erreichte mit ihrer zweitbesten Leistung in dieser Session einen hervorragenden 4. Platz. Und das Beste dabei: Sie qualifizierte sich damit für die süddeutsche Meisterschaft. Insgesamt bedeutet dies die siebte Qualifikation für die Effect's in der laufenden Session, heißt es in einer Pressemitteilung. Melina zeigte eine tolle Performance und erklomm das Silber-Podest. Ihre Schwester Sophia durfte sich über den 3. Platz bei den Junioren-Mariechen freuen, ihr mit Grazie und Anmut ausgeführter Tanz war den Bronze-Rang wert. Zusammen mit dem Jugend-Nachwuchs-Mariechen Alexandra Pfeuffer freuen sich die drei nun auf die oberfränkische Meisterschaft am 23. Februar, bei der auch die Jugend- und die Juniorengarde sowie die beiden Schautanzmannschaften wieder starten werden. red