Die RKB Solidarität Bamberg-Gaustadt hatte zur traditionellen Jahresabschlussfeier eingeladen.

Reiner Fuchs, Mitglied im Vereinsgremium, gab einen ausführlichen Bericht über die durchgeführten Veranstaltungen sowie über die Lage in Motorsport, Gymnastik, Rollkunstlauf und im Radball. Das internationale Radballturnier in Gaustadt war wieder gut besucht, ebenso nahm der Verein beim internationalen Turnier in Beringen/Belgien teil. Diese Freundschaft besteht nun mittlerweile über 16 Jahre. Außerdem wurde die Weltmeisterschaft im Radball im belgischen Lüttich in diesem Jahr besucht.

Das Highlight im Verein war in diesem Jahr wiederum die Vier-Tages-Fahrt nach Meransen in Südtirol. Unter der Leitung von Reiner Kandella wurde bei herrlichem Ausflugswetter eine wunderschöne Fahrt in den Südtiroler Alpen durchgeführt. Ebenfalls nahm der Verein an vielen kulturellen Veranstaltungen im Ortsteil Gaustadt teil.

Doch der Höhepunkt des Abends war die Ehrung langjähriger Mitglieder im Verein.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein wurden Stefanie Nicklaus (Rollkunstlauffachwartin) sowie Lukas Alt (Jugendleiter und Mitglied im Vereinsgremium) geehrt. Armin Zarniko wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft im Verein ausgezeichnet.

Auf 65 Jahre Mitgliedschaft im Verein kann Artur Ulrich zurückblicken. Ulrich bekleidete viele Funktionen in dieser Zeit: unter anderem Schriftführer und Kassier sowie bis heute noch Kassenrevisor.

Alle Jubilare erhielten vom Verein ein kleines Geschenk sowie Urkunden und Anstecknadeln vom Verband. red