Heimatminister Markus Söder (CSU) kommt am morgigen Freitag, 14. Oktober, um 11 Uhr zu den Stadtwerken nach Ebermannstadt zur offiziellen Inbetriebnahme FTTX-Ausbaus in Ebermannstadt. Ein guter Grund für die Bürgerinitiativen (BI) BIWO und BI Pro Wiesenttal Ebermannstadt, mit einer gemeinsamen Demo auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen: "Für Mensch und Natur, stoppt Ostspange! Kein Neubau B 470 durchs Wiesenttal!" Beide Bürgerinitiativen fordern die Bürger per Handzettel und Rund-Mails auf, Transparente und Plakate zu der Demonstration mitzubringen. Die behördlich genehmigte Demo beginnt an der Kirche, Am Kirchenwehr, um 10.30 Uhr. red