Ein Ende des Lockdowns und der coronabedingten Einschränkungen ist noch nicht in Sicht. Das stellt viele Erwerbstätige vor besondere Herausforderungen, gerade im Hinblick auf Organisation und Selbstmanagement von Büro-Arbeit, Homeoffice, Kinderbetreuung usw. Die Seminar- und Beratungsreihe "Berufung mit Zukunft - Frauen auf Erfolgskurs", die als Gemeinschaftsprojekt von Gleichstellungsstelle und Regionalmanagement des Landkreises Haßberge organisiert wird, greift genau diese Thematik auf, wie das Landrat Landratsamt Haßberge mitteilt.

Teilnahme ist kostenfrei

Das erste Seminar in diesem Jahr wird online stattfinden, und zwar am Mittwoch, 3. Februar, von 18 bis 21 Uhr. Referentin Anna-Daniela Pickel wird zum Thema "Sich selbst erfolgreich managen - auch im Homeoffice" referieren.

Dank der Fördermittel des bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie kann das Online-Seminar kostenfrei für Frauen aus dem Landkreis Haßberge angeboten werden. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Anmeldung über Regionalmanagerin Sonja Gerstenkorn per E-Mail an regionalmanagement@hassberge.de oder telefonisch unter der Rufnummer 09521/27344. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmerinnen weitere organisatorische Hinweise sowie den Zugangslink zu dem Online-Seminar.

Eine neue Herausforderung

Der Wunsch, sich am Arbeitsplatz besser zu organisieren beziehungsweise den Mitarbeitern eine effektivere Arbeit zu ermöglichen, ist bei vielen präsent, insbesondere in der aktuellen Situation. Hinzu kommt in vielen Fällen die neue Herausforderung, im Homeoffice zu arbeiten. Egal ob im Büro oder zu Hause - ein organisierter Arbeitsablauf ist in jedem Fall wichtig und notwendig. Deshalb wird Referentin Anna-Daniela Pickel gemeinsam mit den Seminarteilnehmerinnen aktiv und praxisnah erarbeiten, welche Regeln und Strukturen für den Arbeitstag zielführend sind. Darüber hinaus wird es bei dem Online-Seminar um Techniken für Zeit- und Selbstmanagement gehen, um Arbeitsplatzorganisation, Fokus- und Kommunikationszeit, Pausenmanagement und Motivation, Rituale und Werkzeuge.

Außerdem wird erörtert, wie es gelingen kann, Ablenkungen zu reduzieren und auch Homeoffice mit Kindern gut zu bewältigen.

Individuelles Beratungsgespräch

Außerdem besteht auch die Möglichkeit für Frauen aus dem Landkreis Haßberge, ein individuelles Beratungsgespräch zu Anliegen rund um das Thema "Beruf und Karriere" kostenfrei in Anspruch zu nehmen. Einmal pro Monat bietet Expertin Martina Thomas vier Einzelberatungen an, die auch problemlos online erfolgen können. Die nächsten freien Beratungstermine sind am Mittwoch, 24. Februar, sowie am Mittwoch, 17. März, verfügbar. Terminreservierungen (per E-Mail an regionalmanagement@hassberge.de oder über Telefonnummer 09521/27344) nimmt ebenfalls das Regionalmanagement entgegen. red