Romansthal — Ein unerwartet großer Andrang herrschte beim ersten Flutlichtabend der Naturfreunde Bad Staffelstein am Skilift in Romansthal. Das Lift-Team um Maximilian Stenglein, Jochen Hetzel, Martin Werner und dem "Seniorliftbetreiber" Erich Straßgürtel hatte alle Hände voll zu tun, um für einen reibungslosen und vor allen Dingen sicheren Liftbetrieb zu sorgen.
Bereits kurz nach der Eröffnung gegen 17.30 Uhr war der ehrenamtlich betriebene Skilift am Rande des Obermaintals voll ausgelastet. Längere Wartezeiten gab es zum Glück allerdings nicht, sodass Snowboarder wie Skifahrer aller Altersklassen das seltene Schneevergnügen am Nebenhang des Staffelberges genießen konnten. red