Presseck — Einen perfekten Start in die neue Saison der Schach-Bezirksliga Ost legte der SK Presseck hin. Er besiegte die SG Marktredwitz/Mitterteich mit 5,5:2,5. Einen Punkt bekam der Gastgeber kampflos, denn der Gegner von Martin Stralka trat nicht an. In einer ausgeglichenen Stellung trennten sich Manfred Backer und Josef Messer mit einem Remis. Das gleiche Ergebnis erzielte auch Jürgen Kolditz gegen Thomas Schaller, wobei der Pressecker Glück hatte, da sein junger Gegner einen Figurengewinn übersehen hatte. Besser machte es Reinhard Baar gegen Roland Schelbert. Der Pressecker zwang seinen Gegner zur unangenehmen Entscheidung Damenverlust oder Matt.
Einen ungefährdeten Sieg erspielte Pressecks Neuzugang Otakar Machacek gegen Herbert Baier. Mit der klaren Führung im Rücken konnte sich Pressecks zweiter Neuzugang, Miroslav Kylar, gegen Ernst Maurer trotz kleinem Stellungsvorteil ein Remis leisten. Damit stand der Mannschaftssieg bereits fest. Alexander Dohlus zwang den in Zeitnot geratenen Michael Mücke zur Aufgabe. Nach vierstündiger Spielzeit verlor Pavel Komprda am Spitzenbrett gegen Christian Strahl.
SK Presseck - Marktredwitz/Mitterteich 5,5:2,5. -P. Komprda - Ch. Strahl 0:1; O. Machacek - H. Baier 1:0; M. Kylar - E. Maurer 0,5:0,5; A. Dohlus - M. Mücke 1:0; R. Baar - R. Schelbert 1:0; M. Backer - J. Messer 0,5:0,5; J. Kolditz - Th. Schaller0,5:0,5; M. Stralka - M. Kraus kampflos 1:0. O.P.