Im Sitzungssaal des Nüdlinger Rathauses traf sich der Kreisvorstand der Senioren-Union der CSU. Bürgermeister und Kreisrat Harald Hofmann stellte die wichtigsten Fakten und Vorhaben der Gemeinde vor. Das wichtigste Bauprojekt sei die Grundschule. Man erwarte bald "grünes Licht" entweder für eine Generalsanierung oder für einen Neubau. SEN-Kreisvorsitzender Siegfried Erhard berichtete über Veranstaltungen der letzten Monate. Als sehr gelungen wurde die Ausflugsfahrt auf dem Main mit der Stadtführung in Lohr und die Hammelburger Weinbergwanderung gewertet. Jeweils 150 Teilnehmer nahmen teil. Gut vertreten war der SEN-Kreisverband auch bei der Landesversammlung auf Schloss Banz.

Geschäftsführer Helmut Kolb berichtete von einer gleichbleibenden Mitgliederzahl des Kreisverbandes mit 530 Mitgliedern. Für die Grenzlandfahrt, die am 4. Oktober ins Erlebnis-Bergwerk Merkers führt, liegen 150 Anmeldungen vor. In Vorbereitung befindet sich auch die Adventsfahrt, die am 10.12. 2019 nach Aschaffenburg führt. ksta