Zu spät reagiert hat ein 27-jähriger Autofahrer, der am Sonntag gegen 13.50 Uhr auf der B279 von Oberweißenbrunn nach Bischofsheim unterwegs war. Vor ihm fuhr ein 39-jähriger Autofahrer mit seiner Familie. Als der Vordermann abbremsen musste, erkannte dies der 27-Jährige zu spät und fuhr auf das Heck seines Vordermannes auf, so die Polizei. Der Fahrer des vorderen Autos, dessen Ehefrau und die beiden Kleinkinder wurden leicht verletzt mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die Autos wurden abgeschleppt. Die Feuerwehr Frankenheim war mit zehn Mann vor Ort. pol