Michael Braun gibt am Freitag, 8. Mai, ab 14 Uhr im Wohnheim Forchheim des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) ein kleines Konzert für behinderte Menschen. Braun stellt dazu im Außenbereich Boxen auf und wird dann live für die Bewohner singen. In der Krise sei es eine schöne Abwechslung für die Menschen. Vor ungefähr einer Woche hatte er schon einmal ein Konzert im "Sonnenhaus" in Unterleinleiter. Es war für alle Beteiligten ein toller Nachmittag mit Freude und sogar Tanz. Er möchte sich nicht in den Vordergrund stellen, sondern auf diesem Weg Nachahmer finden. In dieser Krise seien Behinderte und alte Menschen besonders betroffen, weil viele die Lage nicht verstehen könnten. red