Seit 20 Jahren laden die katholischen und evangelischen Gemeinden am ersten Montag im Monat um 19 Uhr in die Autobahnkirche nach Himmelkron ein. Es wird nach dem Vorbild von Taizé für den Frieden gesungen und gebetet. Auch am Pfingstmontag, 6. Juni, um 19 Uhr sind alle zum Taizégebet eingeladen. In Gebeten und Gesängen - von Instrumenten begleitet - wird um Hoffnung und Frieden in dieser Zeit gebeten, die mit drängenden Existenzproblemen konfrontiert ist. red