Mit 1:1 nahm der TV Ebern gestern beim FC Mitwitz in der Fußball-Bezirksliga Oberfranken West seinen zweiten Saisonpunkt mit.
Obwohl der Gastgeber das Spiel fast durchwegs beherrschte, sprang wieder nur ein mageres Pünktchen heraus. Das lag vor allem daran, dass der finale Pass, wie schon so oft, einfach nicht ankam. Wenn doch, wurde die darauf folgende Torchance vergeben. Dabei begann die Partie aus Sicht der Steinachtaler gut. In der 15. Minute landete ein schneller Angriff bei Johannes Müller, der uneigennützig zu Langguth querlegte, so dass dieser unhaltbar zum 1:0 traf. In der 31. Minute verletzte sich der Eberner Sven Kapell ohne Einwirkung des Gegners schwer am Knie und musste vom herbeigerufenen Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden. In den letzten zehn Minuten vor der Pause erhöhten die Gastgeber die Schlagzahl und vergaben einige Chancen in kurzer Folge (41. bis 45. Minute). Kurz davor hatten die Gäste eine Chance in der 39. Minute, jedoch lenkte die FC-Abwehr den Versuch von Simon Fischer gerade noch zur Ecke.
Nach der Pause ließ das Tempo auf Grund der tropischen Temperaturen merklich nach. In der 50. Minute verhinderte TVE-Torwart Jens Kapell gegen Langguth das 2:0. Nun wurden die Gäste, angetrieben von Peter Kollmer, etwas mutiger. In der 58. Minute setzte sich Kollmer auf dem linken Flügel durch, seine Hereingabe köpfte Simon Fischer in die Maschen. Nun übernahmen die Gastgeber wieder die Spielkontrolle, jedoch fehlte ihnen oftmals die Kraft, um den entscheidenden Impuls zu setzen. Die beste Chance hatte Schülein in der 72. Minute, jedoch scheiterte er aus Nahdistanz am Eberner Torwart, der auch in der Schlussphase noch einmal rettete.
FC Mitwitz: Winterstein - C. Müller, S. Müller, Engel, J. Müller, Totzauer (85. Fischer, Schülein, Fröba, Langguth, Riedel (60. Maurer), Föhrweiser (68. Hofmann) / TV Ebern: J. Kapell - Zürl, Steinert (73. Geuß), Faßlrinner, Kollmer, Leistner (24. Kraft) S. Kapell (31. Hümmer), Köhler, Ammon, S. Fischer, Weiß / SR: Kannheiser (Hof) / Zuschauer: 163 / Tore: 1:0 Langguth (15. ), 1:1 S. Fischer (58. ) red