Auch in Motschenbach wird am morgigen Freitag um 19.30 Uhr der Weltgebetstag gefeiert, wie immer in ökumenischer Gemeinschaft mit der evangelischen Kirchengemeinde Buchau. Die Gottesdienstordnung wurde in diesem Jahr von Frauen verschiedener Konfessionen aus Simbabwe erstellt. Informationen über das afrikanische Land, das Gebet für Simbabwe und die Welt, mitreißende Musik aus Afrika und die Verkostung von afrikanischen Spezialitäten - all das gehört zum Weltgebetstag, zu dem das Vorbereitungsteam aus Motschenbacher und Buchau herzlich einlädt. red