Es hat nicht gereicht: Die Kreissieger im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden", Rügheim und Untermerzbach, haben den Sieg beim Bezirksentscheid verpasst. Zwei andere Orte, Großbardorf im Kreis Rhön-Grabfeld und Hellmitzheim im Kreis Kitzingen, waren auf unterfränkischer Ebene besser und werden mit Goldmedaillen belohnt.
Für Rügheim und Untermerzbach gibt es - ebenso wie für sechs weitere Dörfer - jetzt Silbermedaillen. Der Wettbewerb ist damit für die zwei Haßberge-Dörfer beendet.
Die Bewertungskommission hatte dieser Tage zwölf Orte in Unterfranken besichtigt. Gestern gab es das Ergebnis. Die Juroren ziehen insgesamt ein positives Fazit. "Die Jury war beeindruckt vom hohen Engagement der Dorfgemeinschaften, die sich sehr gut auf den Wettbewerb vorbereitet haben", heißt es in einer Mitteilung des Gartenbauzentrums Bayern Nord in Kitzingen, das den Wettbewerb unterfrankenweit organisiert. In der Bewertung wird weiter gewürdigt: "Dabei zeigten sich in den Orten die hohe Motivation und das große ehrenamtliche Engagement der Bürger." ks