Nach vielen Jahren fand wieder einmal ein Trampolin-Wettkampf auf Landesebene in der Obermainhalle in Burgkunstadt statt. Der TV Burgkunstadt durfte die bayeri-schen Jahrgangsmeisterschaften für über 115 Trampolinturner/innen aller Altersgruppen ausrichten. Bürgermeisterin Christine Frieß und TVB-Vorstand Stephanie Schindhelm begrüßten die Sportler und Zuschauer in der frisch renovierten Obermainhalle.
Die beste Platzierung für den TV Burgkunstadt holte Leonie Heuschmann im Jahrgang 2003. Sie wurde hinter der überragenden Leonie Spormann vom TSV Bad Abbach Vizemeisterin. Beim Jahrgang 2002 und älter belegte Lea Werner mit einer guten Leistung den siebten Platz. Lara Bornschlegel wurde hier Zehnte.
Bei der zahlenmäßig stärksten Wettkampfklasse der Jahrgänge 2007 und jünger waren 36 Turnerinnen am Start. Der TVB-Nachwuchs zeigte vor der großen Kulisse die ein oder andere Nervosität. Trotzdem reichte es für recht gute Platzierungen: 12. Emelie Hahn, 14. Hanna Schlee, 21. Nia Werner, 24. Leni Schlee, 26. Fabrizia Raab, 28. Lucie Steinlein, 29. Samira-Lysan Scholl, 30. Leni Schmidt.
Besonders hoch ist die Leistung von Leni Schlee anzurechnen, dafür wurde sie als jüngste Teilnehmerin mit einem kleinen Geschenk geehrt.
Pech hatte Emma Doppel (Jg. 2006). Sie knickte am Ende ihrer Pflichtübung um und konnte den Wettkampf nicht fortsetzten. Bei den Jahrgängen 2004 hatte Lea Krappmann Pech. Sie verpasste als Vierte das Podest nur knapp, Maren Kohmann wurde hier Siebte und Janina Rupp Neunte. jük