Buckenhofen — Vor dem Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Pyrbaum tappen die Bezirksoberliga-Handballerinnen des SV Buckenhofen im Dunkeln - der Kontrahent lässt sich nur schwer einschätzen.


Damen Bezirksoberliga

SV Buckenhofen -
Pyrbaum/Seligenporten

Unmittelbare Tabellennachbarn sind die beiden Kontrahenten, die sich am Sonntag um 18 Uhr in der Realschule gegenüberstehen. Dennoch fällt eine Einschätzung schwer. Die Gäste weisen 3:5 Punkte auf und haben bereits zwei Spiele mehr absolviert als die Buckenhofener Damen (3:1). Auch die Ergebnisse der HSG geben kaum Aufschluss. Ihre tatsächliche Leistungsfähigkeit ist kaum realistisch einzuschätzen. Die SV-Damen werden aber alles daran setzen, weiter unbesiegt zu bleiben.


Männer Bezirksklasse

SC Uttenreuth -
SV Buckenhofen II

Durch den personellen Aderlass - etliche Buckenhofener Spieler probieren sich in der Ersten - wurde die SV-Zweite erheblich geschwächt. So kann man, anders als früher, nicht mehr selbstverständlich von einem Erfolg am Samstag um 18 Uhr in Spardorf ausgehen.


C-Jungen ÜBL

SV Buckenhofen -
HG Marktsteft/Rödelsee II

Durchaus zufrieden sind die Buckenhofener C-Jungen mit ihrer Zwischenbilanz (4:2 Punkte, dritter Platz). Am Sonntagvormittag um 10 Uhr wird man sich in der Herder-Halle gegen den überlegenen Tabellenführer aus Unterfranken jedoch eher keine weiteren Zähler gutschreiben können. hgum