Am Mittwoch, 22. September, lagen im Landkreis Bad Kissingen sieben neue Corona-Fälle vor. Aktuell sind 72 Personen mit dem Virus infiziert, davon werden fünf stationär behandelt. Gegenüber dem Vortag sind zehn weitere Personen genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt nach Berechnung des Staatlichen Gesundheitsamtes 57,2, heißt es in einer Pressemeldung des Landratsamtes. Bisher sind im Landkreis Bad Kissingen insgesamt 3860 Corona-Fälle bestätigt. Als gesundet gelten inzwischen 3684 Personen. 104 Personen, die positiv auf Covid-19 getestet waren, sind verstorben. 150 Kontaktpersonen befinden sich aktuell in Quarantäne. Die Zahl der aktuell Infizierten teilt sich wie folgt auf die Altlandkreise auf: Bad Kissingen (48), Hammelburg (13), Bad Brückenau (11).

Wie das Landratsamt mitteilt, sind folgende Einrichtungen betroffen: Schloss Römershag, Bad Brückenau: ein/e Bewohner/in; Kindergarten Am See, Garitz: ein/e weitere/r Mitarbeiter/in. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.landkreis-badkissingen.de/coronavirus. red